skip to Main Content

Das klassische Buchdruckverfahren ist ein so genanntes Hochdruckverfahren. Der Buchdruck galt als Revolution in der Welt der Informationsverbreitung. Das Setzen von beweglichen, spiegelverkehrten Buchstaben (Lettern) wurde bis in die 1960iger Jahre beibehalten. Da die Arbeit sehr zeitaufwändig war, arbeiteten in den Großdruckereien ein ganzes Heer an Schriftsetzern. Heute werden alte Buchdruckmaschinen nur noch selten in Druckereien eingesetzt, hauptsächlich zum Prägen, Nummerieren, Stanzen und Perforieren.

Bei uns können Sie noch Buchdruck bekommen. Sei es die Visitenkarte im alten Druckverfahren auf Büttenpapier oder in Form einer hochwertigen Blindprägung (Folienprägung).

Fragen Sie uns. Gerne beraten wir Sie zu einem solchen traditionellen Druckprodukt, mit dem Sie sich deutlich von der Masse abheben können.

Back To Top